Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.6.

/Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.6.
Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.6.2018-10-22T15:45:16+00:00
Die Schulung ist für Personen mit unbegleitetem Zugang zum Sicherheitsbereich vorgeschrieben. Die Schulung ist nach dem Modular System aufgebaut.

Teilnahmevoraussetzungen

Vor Schulungsbeginn muss dem Ausbilder zwingend die Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG und ein gültiges Ausweispapier (Personalausweis/Pass) vorgelegt werden. Erfolgt dies nicht, darf die Person lt. LBA-Vorgabe nicht geschult werden. Die Fälligkeit der Seminargebühren bleibt in einem solchen Fall bestehen.

Seminar Inhalte

  • Terrorismus: frühere und aktuelle Bedrohung
  • Rechtsvorschriften für die Luftsicherheit und die Verfahren für ihre Einhaltung
  • Ziele und Strukturen der Luftsicherheit
  • Verpflichtung und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen
  • Kenntnis der auf dem Flughafen verwendeten Ausweise
  • Zugangskontrollen, Meldeverfahren, Kontrollstellen
  • Angemessene Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle

Trainer

Vom LBA zugelassener Trainer

Seminar-Daten

Dozenten: Fachtrainer aus unserem erfahrenen Trainerpool
Lehrgangszeiten:

09:00 – 14:30 Uhr

Dauer:

1 Tag

Verpflegung: Getränke und Kaffeepausen. Räume klimatisiert.
Kosten:

Nach Absprache

Inhouse-Training: Auf Anfrage möglich
Buchung

Seminar Termine

Bitte wählen Sie einen Seminar-Termin


nach Vereinbarung
auf Anfrage

Bitte geben Sie Ihre Teilnehmerdaten ein

Bitte geben Sie Ihre Firmendaten ein

Rechnungsanschrift

Teilnehmer

Teilnehmer

Sonstige Informationen, Dokumente und Nachrichten

Hier können Sie die Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG hochladen.
Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Wenn Sie einen Anmeldecode von uns erhalten haben, geben Sie diesen bitte an.

Für den gewählten Termin stehen nicht genug freie Plätze zur Verfügung.

Bitte wählen Sie einen Termin aus.