Online Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.3.10.

/Online Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.3.10.
Online Luftsicherheitsschulung gemäß Kap. 11.2.3.10.2018-10-24T16:41:09+00:00
Die Onlineschulung ist für Personen, die andere Sicherheitskontrollen als Kontrollen bei Post und Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräten und Flughafenlieferungen durchführen vorgeschrieben. Die Schulung ist nach dem Modular System aufgebaut und schließt mit einer Lernkontrolle ab.

Teilnahmevoraussetzungen

Vor Schulungsbeginn muss dem Ausbilder zwingend die Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG und ein gültiges Ausweispapier (Personalausweis/Pass) vorgelegt werden. Erfolgt dies nicht, darf die Person lt. LBA-Vorgabe nicht geschult werden. Die Fälligkeit der Seminargebühren bleibt in einem solchen Fall bestehen.

Als Anbieter von WBT-Schulungen sind wir seitens des Luftfahrt-Bundesamtes verpflichtet, Sicherheitsmechanismen zu generieren, die eine Täuschung bzw. ein Missbrauch von WBT verhindern. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Sicherstellung der Übereinstimmung der Identität der Schulungsteilnehmer mit der zur Schulung angemeldeten Person.

In diesem Zusammenhang weisen wir Sie darauf hin, dass WBT-Schulungen in den Räumlichkeiten des Unternehmens stattfinden sollen und der Luftsicherheitsbeauftragte sich stichprobenartig von der Identität des Teilnehmers durch Überprüfung des Personalausweises überzeugen muss. Zum Nachweis für die Behörde sollte dieser Vorgang schriftlich dokumentiert werden.
Mit der Unterschrift bestätigt der/die Luftsicherheitsbeauftragte oder eine von ihm autorisierte Person o.g. Prozess.
Hierzu erhalten Sie nach der Anmeldung ein separates Dokument.

Seminar Inhalte

  • Terrorismus; frühere und aktuelle Bedrohung
  • Rechtsvorschriften für die Luftsicherheit und die Verfahren für ihre Einhaltung
  • Strukturen der Luftsicherheit, Beteiligte der Lieferkette
  • Beförderungsanforderungen
  • Waffen und verbotene Gegenstände
  • Identifikation von verbotenen Gegenständen und ihre Verstecke
  • Verfahren für das Anhalten von Personen
  • Reaktion bei Entdeckung verbotener Gegenstände
  • Meldeverfahren bei Verdacht, Notfallpläne, etc.
  • Sicherheitsbereiche, sicherheitsrelevante Bereiche
  • Schutzanforderungen für Fracht und Post
  • Schutzanforderungen für Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräte und Flughafenlieferungen

Seminar-Daten

Dozenten:

Online

Lehrgangszeiten:

Online

Dauer:

6 Unterrichtseinheiten

Verpflegung:
Kosten:

Pro Teilnehmer 52,00 € zzgl. MwSt.

Buchung

Seminar Termine

Bitte wählen Sie einen Seminar-Termin


nach Vereinbarung
auf Anfrage

Bitte geben Sie Ihre Teilnehmerdaten ein

Bitte geben Sie Ihre Firmendaten ein

Rechnungsanschrift

Teilnehmer

Teilnehmer

Sonstige Informationen, Dokumente und Nachrichten

Hier können Sie die Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG hochladen.
Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Wenn Sie einen Anmeldecode von uns erhalten haben, geben Sie diesen bitte an.

Für den gewählten Termin stehen nicht genug freie Plätze zur Verfügung.

Bitte wählen Sie einen Termin aus.